NAUTIKA CENTAR NAVA
Neuigkeiten

8. Ausgabe der Adriatic Lagoon Regatta

Es ist nun schon eine Woche vergangen in der die 8. Adriatic Lagoon Regatta in Kroatien stattgefunden hat. Dieses Jahr war diese Regatta ein großer Erfolg. Wir hatten um die 150 Teilnehmer aus aller Welt, mehr als 10 Nationalitäten, die sich bei dieser Regatta getroffen haben um gemeinsam eine tolle Zeit an Bord der 15 komfortablen Lagoon Katamarene in der blauen Adria zu verbringen.

Für diese besondere Ausgabe gab es insgesamt drei Gruppen an Booten. Hier sind auch die offiziellen Ergebnisse:
Gruppe  I (Lagoons über 50 Fuß)
1. Platz - Lagoon 560 Kotovskyi –  Skipper Ivan Jurica und eine Ukrainische Crew;
2. Platz - Lagoon 52 Great Salsa - Skipper Toni Koceic und eine weitere Ukrainische Crew;
3. Platz - Lagoon 500 Indian Summer – Skipper Dario Marijan und eine gemischte Kroatische und Serbische Crew

Gruppe  II (Lagoons 450)
1. Platz - Lagoon 450 F Smile I – Skipper  Alen Jekesic mit der OTP Crew;
2. Platz - Lagoon 450 S Moby Dick – Skipper Tore Knudsen mit einer Norwegischen Crew, die zum ersten Mal teilnahm;
3. Platz - Lagoon 450 Mustra I – Skipper  Boze Pavlovic und eine Crew mit Mitgliedern aus Rumänien, den USA und Frankreich

Gruppe III (Lagoons unter 45 Fuß)
1. Platz - Lagoon 440 Sponge Bob – Skipper Deni Cetin und Ivica Soso;
2. Platz - Lagoon 42 Mala Kate – Skipper Igor Stropnik und eine Crew aus Russland, Frankreich, Kroatien und Österreich;
3. Platz - Leggiero – Skipper Igor Mihajlov und eine gemischte Crew der MCI und des Nava Teams

Gesamtsieger: Lagoon 560 Kotovskyi

Wir gratulieren den Siegern, aber auch allen anderen Crews und hoffen dass sie die Regatta genossen haben und wünschen mehr Glück bei den Rennen im kommenden Jahr. Zeit zum fleißigen Üben bis dahin ist auf jeden Fall vorhanden. 

Die Regatta begann am 27. April 2019 in der Nava Marina in Split. Es war ein sonniger Tag mit gutem Wind für die Segel der 15 Lagoon Katamarane. Die Teilnehmer starteten ihren Segeltrip in Richtung Palmizana, dem wunderschönen Hvar – Archipel. Dort konnten sie auch ihre Segelkenntnisse  auch wirklich zeigen in diesem ersten Rennen, denn die Bedingungen waren sehr herausfordernd. Der Tag endete mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang und einem Eröffnungsabendessen bei Toto. Die Atmosphäre und Ausblicke sind allen in Erinnerung geblieben. 

Am nächsten Tag ging es dann weiter Richtung Süden und zwar bis zur Stadt Korcula. Auf dem Weg dorthin fanden zwei weitere Rennen statt. Korcula als Stadt war eine sehr angenehme Überraschung für alle Teilnehmer. Zuerst gab es einem Willkommensdrink im Hotel Korcula mit ein paar einheimischen Snacks und guten, lokalen Schnäpsen. Darauf folgte eine private Aufführung des Rittertanzes „Moreska“ im lokalen Theatergebäude. Moreska ist ein Schwerttanz der seit dem 17. Jahrhundert traditionell in Korcula aufgeführt wird. Der Abend steigerte sich weiter mit den  Korculanske Pjatance,  einem Frühjahrsfestival das feinste, moderne und traditionelle lokale Gerichte der Insel Korcula oder deren Fusionen feiert. Wir teilten uns auf in kleinere Gruppen die dann zu den einzelnen Restaurants gefahren wurden – darunter waren folgende Restaurants: LD, Aterina, Konoba Mate, Adio Mare, Konoba Maha und Eko Skoj in denen köstliche Gerichte in intimem Ambiente serviert wurden. Dos Locos wurde zur After – Party Location und es wurde der spezielle Lagoon Cocktail eingeschenkt. 

Am 29. April, vor dem letzten offiziellen Renntag haben viele unserer Teilnehmer das Angebot einer geführten Tour der Stadt Korcula wahrgenommen. Die letzten zwei Rennen fanden dann auf dem Weg in Richtung Trpanj auf der Halbinsel Peljesac statt, begleitet von einem ungewöhnlichen Spiel der Wolken am Frühlingshimmel. Die Trpanj Beach Bar war das Ziel am Abend wo zuerst frische Austern gereicht wurden mit lokalen Weinen, danach Sushi und Tuna-Steaks, Tuna auf Pasticada Art und andere Delikatessen. Ein Feuerwerk begleitete die Siegerehrungszeremonie. Die Party war einfach toll, um es milde ausdrücken mit einem DJ für Unterhaltung und Jaksa an der Bar mit seinem Saxophon. 

Am Dienstag, den 30. April beschlossen Einige  schon in der Frühe ihren Rückweg nach Split anzutreten, denn das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite, doch viele Teilnehmer blieben in Trpanj um das neuen Wasserspielzeug Namens – TIWAL zu testen und zu sehen.- Es handelt sich  um kleine, aufblasbare Segelboote die in zwei Taschen passen. Nava ist der offizielle Vertreiber der TIWAL´s in Kroatien und wir bieten diese zur Vermietung unseren Chartergästen an oder auch zum  Verkauf an unsere Partner. 

Zum Abschluss können wir nun sagen, dass wir uns schon auch die Neunte Regatta freuen und wir werden natürlich deren Datum und alle Einzelheiten in den kommenden Monaten veröffentlichen. Wir hoffen Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können !

News Archiv

Lagoon Katamaran Regatta 2019
Gallerie, Info & Booking!
Adriatic Lagoon Regatta Croatia